Kalt war's diesmal in Wipperfürth....brrrrrrh. Ich bin diesmal nur im Mäntelchen aufgetreten und habe mich bemüht, bloß nicht zu viel Kontakt zum kalten Boden zu bekommen. Auch meine persönliche Fotografin hatte wohl zu kalte Hände, um den Auslöser zu finden. Irgendwie sahen alle heute ziemlich verfroren aus, finde ich...

Nun, wie das so ist an kalten Tagen: Man muss sich besonders um Energie-Zufuhr bemühen.

 

Wie Ihr seht, haben wir Beagles genau das getan.

 

Trotzdem: Beim nächsten Mal schraubt Ihr das Thermometer nach oben, ja?

Dies wünscht sich für alle verfrorenen zwei- und vierbeinigen Teilnehmer

Eure Asta

© Christina Sondermann 2003
Kontakt: christina@laborbeagle.de