LUNA - BEAGLE MIT KÖPFCHEN

von Ingrid Kehle

 

  Luna - Zuhause gefunden

Vor nun fast einem Jahr, am 20. November 2001, habe ich unsere Luna im Tierheim Wermelskirchen abgeholt. Luna war damals erst 3 Monate alt, und obwohl ich eigentlich einen älteren Hund haben wollte (weil wir schon einen damals 8 Jahre alten Retriever haben), fuhr ich mit Luna nach Hause.

  Nicht dumm...

Luna hatte von Anfang an einen ausgeprägten eigenen Willen und sie ist ausgesprochen clever. Unseren Retriever hat sie von Anfang an in die Tasche gesteckt. Außerdem öffnet sie zum Beispiel alle Türen die nicht abgeschlossen sind.

  ...und temperamentvoll!

Nur langweilen darf sie sich nicht. So sind ihr schon eine Couch, 2 Tischbeine, diverse Schuhe, Bücher sowie eine Kreditkarte und ein Handy zum Opfer gefallen. Neulich hat sie einem Bekannten, der bei uns zum Essen war, den Geldbeutel aus der Hosentasche geklaut und total zerlegt...zum Glück hat sie aber wenigstens den Inhalt unbeschädigt gelassen.

  Ein Leben ohne Luna? Nein!

Trotzdem würde ich sie um nichts in der Welt wieder hergeben und ich bin sehr, sehr froh, dass ich damals auf www.laborbeagle.de gestoßen bin. Die Webseite hat mich nämlich dazu bewogen, mich für Laborbeagles zu interessieren.
 

 

© Ingrid Kehle 2002